Ultraschallbehandlung

Ultraschall ist eine Anwendung, die im weitesten Sinn auch zur Elektrotherapie zählt. Hierbei wird Strom in hochfrequente Schallwellen von ca 1 MHz umgewandelt.

Der Ultraschall wird über einen Schallkopf mit ca 5-6 cm² Fläche über ein Kontaktgel auf die erkrankte Region aufgetragen und dabei kreisend bewegt. Der Schall wird dabei kontinuierlich oder gepulst abgegeben. Beim gepulsten Schall entsteht weniger Wärmewirkung.

Als Wirkung ist eine verstärkte Durchblutung und verbesserter Zellstoffwechsel bekannt. Auch wird die Schmerzschwelle angehoben. Somit können Verletzungen in Muskel- und Sehnengewebe schneller heilen.

Ultraschall wird häufig auch kombiniert eingesetzt mit der klassischen Elektrotherapie. Auch findet die Phonophorese Anwendung, wobei mit Hilfe des Ultraschalls Medikamente leichter in das erkrankte Gewebe vordringen können.

Anfrage, allg. Informationen und Kontakt

Choose File

Allg. Informationen

  • Bei allen Krankenkassen anerkannt

  • Selbstzahler sind ebenfalls herzlich willkommen

  • Hausbesuche möglich

  • Physiotherapie & Massage
    25 min. 69 CHF

  • Physiotherapie & Massage
    50 min. 129 CHF

  • Wegpauschale 49 CHF

Andreas Klett

Dipl. Physio - und Manualtherapeut
  • Diplomierter Physio – und Manualtherapeut
  • Master im Management
  • Studium für Physiotherapie

Hausbesuche

Für Patienten, die (noch) nicht zu uns in die Praxis kommen können, bieten wir Behandlungen zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz oder im Heim an.

Unsere erfahrenen Therapeut/innen führen vor Ort eine Untersuchung durch und können die Therapie dem Patienten und seinem Umfeld anpassen.

Für einen optimalen Erfolg arbeiten wir eng mit dem behandelnden Arzt, der Spitex und den Angehörigen zusammen.

Voraussetzung dafür ist eine ärztliche Verordnung für Hausbesuche.